Der moderne Architekturgarten lebt von seiner geometrischen Anordnung seiner Elemente und passt sich der Hausarchitektur an.

Der Garten lebt vom Kontrast der Geometrie zu den Pflanzen. Winkel und Flächen bestimmen den Garten, einzelne Skulpturen werden in Szene gesetzt. Licht betont die Elemente auch am Abend und besonders im Winter. Das warme Grün der Pflanzen wird flächig oder als Solitär kontrastreich zur Geometrie eingesetzt.

Gräser und großblättrige Pflanzen geben dem Garten eine Struktur und schaffen so ein sehr edles, repräsentatives Ambiente.